Yoga

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum.“ —  Mark Twain
 

Yoga hilft dir, durch Körperübungen, Atemtechniken und Meditation deinen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Während der Praxis lenkst du deine Aufmerksamkeit auf das, was du gerade machst und was du dabei spürst. So verbesserst du dein Körpergefühl und bringst dich in Verbindung mit dir selbst. Neben der Steigerung des körperlichen Wohlbefindens verschafft dir die Praxis mehr Klarheit und Ausgeglichenheit.

 
 

Ayur Yoga

Ganzheitlich praktizieren 

Ayur Yoga hilft dir, ein besseres Allgemeinwohlbefinden zu erlangen. Anstatt dich in Asanas zu biegen, die aufgrund von vorliegenden Kontraindikationen oder deines Körperbaus nicht zu dir passen, findest du im Ayur Yoga ein perfektes Programm, das sich ganzheitlich an deine körperlichen, energetischen und mentalen Bedürfnisse angepasst.

 

Durch gezielte Körperübungen, Atemtechniken und Meditation erlebst Du ein achtsames, atembewusstes und anatomisch fundiertes Yoga, welches alte Traditionen mit modernem Wissen vereint. 

Ayur Yoga
Yin Yoga

Yin Yoga

In der Ruhe liegt die Kraft

Im Yin Yoga werden Asanas mehrere Minuten gehalten. Es wirkt dadurch auf die tiefen Schichten des Körpers und hat einen sehr regenerierenden und beruhigenden Effekt. Der Körper verweilt zwischen 3 und 5 Minuten in den Haltungen und wird bei Bedarf durch Kissen oder Bolster unterstützt, um eine sanfte Dehnung und Geschmeidigkeit in den tiefen Schichten des Körpergewebes zu erzielen. Yin Yoga stellt einen Ausgleich zu den aktiven und dynamischen Yogastilen dar. 

Die Kombination von Yin und Yang hilft dir, die perfekte Balance zwischen Körper und Geist zu schaffen, die Meridiansysteme zu aktivieren und zu harmonisieren, Stress abzubauen und dein Immun- und Nervensystem zu stärken.

 

Aerial Yoga

Abschalten und Abheben

 

Das Tuch ermöglicht dir einen Perspektivenwechsel, über deinen eigenen Schatten zu springen und Schwerelosigkeit zu erfahren. Im Spiel mit der Schwerkraft und Schwerelosigkeit kannst du die Posen ganz neu erleben, tiefer eintauchen oder auch loslassen und vertrauen. Ganz schnell werden die Sorgen des Alltags verfliegen und du dich spielerisch auf Neues einlassen. Du wirst ein unglaubliches Glücksgefühl erleben und jede Menge Spass ist garantiert. 

Aerial Yoga
SUP Yoga

Erfrischend anders

Wie wäre es, die Yogamatte gegen ein Paddleboard einzutauschen? Im SUP Yoga kannst du im Einklang mit der Bewegung des Wassers eine ganz neue Yogaerfahrung machen. Du wirst deine Balance herausfordern und dadurch als optimale Verletzungsprävention die innenliegenden Muskeln kräftigen. Und falls du hier fällst, gibt es eine extra Erfrischung für dich. Du wirst schnell merken, dass du all deine Alltagssorgen ganz schnell vergisst, wenn du dich auf das Brett begibst. Auch ambitionierte Yogis sehen hier, dass das Schaukeln des Brettes nicht auf Perfektionismus Rücksicht nimmt, sondern dass es auch einfach mal nur Spass machen darf.